Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte

Pressespiegel

 
 

Suchergebnis (838 Treffer)

22.10.2015

Im Goldenen Buch wird neue Seite aufgeschlagen

Was wären unsere Städte und Kommunen ohne ihre großzügigen Unterstützer – Bürger, die sich ideell und materiell für das Gemeinwohl einsetzen. Die Penzliner Geschichte hat eine ganze Reihe von bemerkenswerten Förderern.

 » weiterlesen
22.10.2015

Gnadenfrist für die Bootsschuppen?

Laufen Pachtverträge aus, werden sie oft verlängert. Mitunter mit höheren Gebühren. Darauf hatten auch die Angler am Mühlensee in Ankershagen gehofft. Doch sie müssen ihre Bootsschuppen räumen und abreißen. Ob ein Steg eine Alternative sein kann? Ärger scheint programmiert.

 » weiterlesen
21.10.2015

Geschenke schon vor dem großen Fest

Die Kirche Ankershagen feiert im nächsten Jahr das 750. Jubiläum. Geschenke werden schon jetzt übergeben und ermöglichen damit einen großen Wunsch von Kirchengemeinde und Förderverein: den Abschluss der Sanierungsarbeiten bis zum großen Fest.

 » weiterlesen
21.10.2015

Loch an Loch in der Mühlenstraße

Seit zwei Wochen wird in der Mühlenstraße in Penzlin gebuddelt. Die Abwasserleitungen sind in die Jahre gekommen und werden gegen neue getauscht. Ob der Bau noch in diesem Jahr abgeschlossen werden kann, liegt größtenteils auch an Petrus.

 » weiterlesen
20.10.2015

Penzlin: Denk mal ans Denkmal!

Mehr als nur ein Stück Stadtgeschichte präsentiert der Obelisk auf einem Hügel bei Penzlin. Erinnert das Denkmal doch an die Aufhebung der Leibeigenschaft im Jahre 1816. Hier war Punschendörp Mecklenburg sogar Jahre voraus.

 » weiterlesen
20.10.2015

Flüchtlinge auch Thema in der Schule

Wer verstehen möchte, wo die ganzen Flüchtlinge her kommen, sollte die Aula der Heinrich-Schliemann-Schule besuchen. Eine große Landkarte zieht Besucher sofort in den Bann.

 » weiterlesen
17.10.2015

Ehre, wem Ehrenbürgerschaft gebührt

Die Heimat vergisst man nicht. Und so tut Jost Reinhold der Region immer wieder Gutes. Dafür will Penzlin ihm nun auf besondere Art Danke sagen.

 » weiterlesen
16.10.2015

Nicht schneller, aber besser: Schule im alten neuen Haus

Der Wunschtermin konnte nicht gehalten werden. Aber was sind schon vier Wochen mehr Bauzeit bei einem Millionenprojekt. Am 30. November nehmen die Penzliner Grundschüler Platz im neuen Haus. Das ist sogar schöner als gedacht.

 » weiterlesen
15.10.2015

Notstand in Penzlin: Biete Praxis – suche Arzt

Der Hausärztemangel hat auch das Penzliner Land erreicht. Vor allem die Stadt ist betroffen, die in diesem wichtigen Bereich seit einiger Zeit unterversorgt ist. Da es mit Hilfe von außen schwierig ist, kommt Penzlin nun selbst mit Ideen.

 » weiterlesen
15.10.2015

Biber aufgepasst: Aus Otterndorf kommt Konkurrenz

Seeotter verirren sich nicht in den Penzliner Stadtsee, leben sie doch im Meer. Und doch soll einer von ihnen in der Kleinstadt auf den Sockel gehoben werden. Die Frage ist nur wo und was kostet das?

 » weiterlesen
13.10.2015

Da hat wohl wer gehext: Türen auf fürs Extra-Geld

Auf eine ganz spezielle Nachricht wird in Penzlin gewartet. Der Kultusminister signalisierte, dass doch noch eine Förderung des Museumsprojektes „Hexenkessel“ möglich wird. Nun hoffen alle auf den Bescheid, damit es bald ein großes Donnerwetter gibt.

 » weiterlesen
12.10.2015

In der Abgeschiedenheit wachsen die Träume

Seit der Wende hat sich in Carlstein vieles zum Guten geändert. Hier ist längst die Welt nicht mehr zu Ende. Wenngleich die Dorfstraße in eine Sackgasse führt. Für einige Bewohner bildet sie aber auch den Anfang für kreative und erfolgreiche Projekte. Und das, ohne den Stein des Weisen zu haben.

 » weiterlesen
09.10.2015

Wohnblock kurz vor Abriss

Penzlin kämpft weiter für die Unterbringung von Flüchtlingen – doch es gibt unüberwindbare Altlasten.

 » weiterlesen
09.10.2015

Sie graben ganz tief in der Penzliner Historie

Seit Monatsbeginn gibt es ein neues Gesicht in der Penzliner Stadtbibliothek – aber kein unbekanntes.

 » weiterlesen
09.10.2015

Erstklässler bitte melden!

Erstklässler bitte melden!
Penzlin. Abc-Schützen des Jahrgangs 2016 aufgepasst! An der Regionalen Schule mit Grundschule Johann Heinrich Voß in Penzlin läuft seit Montag die Anmeldung der Schulanfänger für das neue Schuljahr. In dieser Woche ist die Anmeldung von 8.30 Uhr bis 11 Uhr im Sekretariat im Grundschulteil im Bürgerzentrum, Wilhelm-Scharff-Allee 6, möglich. „Anzumelden sind laut Landesschulgesetz für das Schuljahr ...  » weiterlesen
Seite: << | < | 1 ... 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 ... 56 | > | >>

Kontakt

Stadt Penzlin
Der Bürgermeister
Warener Chaussee 55a
17217 Penzlin

Telefon +49 3962 2551-0
Fax +49 3962 2551-52
f.colberg@penzlin.de