Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte

Pressespiegel

 
 

Suchergebnis (837 Treffer)

28.10.2017

Göthe gewinnt: Der Preis geht nach Möllenhagen

Mit ihrem Gewinnerbild siegte die Klasse 9a der Regionalen Schule „Heinrich Schliemann“ Möllenhagen beim Fack Ju Göhte 3-Gewinnspiel.

 » weiterlesen
27.10.2017

Troja-Schatz verschwindet in Kisten

Während die Heizungsbauer im Schliemann-Museum werkeln, kümmern sich die Mitarbeiter im angrenzenden Vortragsgebäude um die Vorbereitungen zum Aufbau der neuen Dauerausstellung. Hier laufen auch die Fäden zusammen für die nächsten Sonntagsvorträge in Regie der Schliemann-Gesellschaft. Denn die sollen schon im November fortgesetzt werden.

 » weiterlesen
27.10.2017

Jugend ist noch nicht ganz angekommen in Neuer Burg

Relativ viel Freiheiten genießen die Kids im Jugendraum der Neuen Burg, der zweimal die Woche öffnet. Nach dem Umzug vom alten Rathaus gab es zum Jahresbeginn so etwas wie einen Neustart – aber auch mit spürbaren Folgen.

 » weiterlesen
24.10.2017

Sturm Xavier ist noch längst nicht vom Acker

Mit den Hinterlassenschaften des ersten großen Herbststurmes haben die Mitarbeiter von Forst und Stadtbauhof im Amt Penzlin noch alle Hände voll zu tun. Das Beseitigen der Schäden wirft alle Pläne durcheinander und strapaziert die Geduld der Bürger.

 » weiterlesen
21.10.2017

Wo geht es lang - Straße, Koppel oder am See?

Viele Wege führen in die Natur. Zum Englischen Garten geht es in Penzlin sogar am Seeufer entlang. Diese Strecke bis Werder auszuweiten, dafür gibt es in der Verwaltung erste Pläne.

 » weiterlesen
20.10.2017

In Penzlin trifft sich das ganz entschleunigte Deutschland

Cittaslow heißt Entschleunigung. Dahinter verbirgt sich eine deutschlandweite Bewegung. Und das kleine Penzlin mischt als einzige ostdeutsche Kommune dort mit. Die Kleinstadt kann viele Pluspunkte vorweisen, wie sie jetzt unter Beweis stellte.

 » weiterlesen
19.10.2017

Flickschusterei soll ein Ende haben – das kostet

Während einige der älteren Straßen auf dem Döring in Penzlin wenigstens Betonpisten zu bieten haben, ist der Lindenweg völlig unbefestigt. Darum plant die Stadt den Ausbau. Doch die Anwohner fürchten die Kosten und wünschen mehr Informationen.

 » weiterlesen
18.10.2017

Die Burgfrau nimmt Abschied auf Raten

Im Team des Burgmuseums Penzlin gibt es einen Wechsel: Irmtraud Kittner, die nicht nur die organisatorischen Fäden im Haus knüpfte, geht in den Ruhestand. Es bleibt aber noch Zeit, die Nachfolgerin einzuarbeiten.

 » weiterlesen
17.10.2017

Alte Glocken machen jetzt am Boden mächtig was her

Mittel- und langfristig zu planen, das sichert das Vorwärtskommen in Penzlin ab. So bereitet die Stadt die längst überfällige Gestaltung des Beyerplatzes vor. Mit dem Aufstellen der alten Glocken konnte die Kirchengemeinde ein Vorhaben zu Ende führen.

 » weiterlesen
14.10.2017

Von Klecksen, Eselator und dem Rühreivogel

Nicht der Sprechtag war es, der am Donnerstag so viele Besucher ins Foyer des Amtshauses in Penzlin lockte. Anziehend war die künstlerische Arbeit von zwei Frauen, die nun bis Januar das Rathaus mit ihren Werken schmücken. Und Torsten Harder sorgte am Cello mit Musik im Haus.

 » weiterlesen
14.10.2017

Zu teuer: Straßenausbau wird verschoben

Die Auftragsbücher der Firmen sind voll. Das musste die Stadt Penzlin schon des öfteren erfahren, wenn sie auf der Suche nach Fachleuten für Bauvorhaben war. Höhere Kosten sprengen jetzt sogar einen geplanten Termin für den Straßenausbau.

 » weiterlesen
12.10.2017

Einige Reihen sind wieder geschlossen

Bauen wird in Penzlin groß geschrieben. Mit ihren Beschlüssen gaben die Stadtvertreter grünes Licht für weitere Vorhaben. So soll im Ortsteil Werder ein neues Wohngebiet erschlossen werden. In die ehemalige Bibliothek könnten Senioren einziehen. Aber eins wird dort nicht funktionieren.

 » weiterlesen
12.10.2017

Stadtvertreter - Politsplitter

Stadtvertreter - Politsplitter
Optimistisch der Zukunft entgegen
Penzlin. Ihre Hausaufgaben hat die Stadt Penzlin gut gemacht. Denn die Zuarbeiten auf die Anfragen zum Gemeindeleitbildgesetz wurden nach Prüfung vom Landkreis kaum verändert. Penzlin kam in der Bewertung auf 80 Punkte und ist somit für die Zukunft gut aufgestellt. „Damit sind wir sogar besser als Malchow, ...  » weiterlesen
12.10.2017

Die Hunde-Versteherin

Gesine Gumzow ist Physiotherapeutin – doch ihre Kunden sind speziell. Denn die Penzlinerin hilft Hunden, wieder auf die Beine zu kommen. Dafür braucht sie Einfühlungs-vermögen und viel Geduld.

 » weiterlesen
12.10.2017

Neuer Anlauf: Damit die Sanierung fürs Marie-Hager-Haus nicht zu teuer wird

Wären die ersten Angebote gleich genommen worden, wären die Kosten für den Umbau am Marie-Hager-Haus explodiert. Jetzt sollen Unternehmen erneut ihre Angebote abgeben.

 » weiterlesen
Seite: << | < | 1 ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 ... 56 | > | >>

Kontakt

Stadt Penzlin
Der Bürgermeister
Warener Chaussee 55a
17217 Penzlin

Telefon +49 3962 2551-0
Fax +49 3962 2551-52
f.colberg@penzlin.de