Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte
01.04.2017

Vor dem Vergnügen kommt aber erstmal die Arbeit

Endlich gibt es einen neuen Anlauf für die Themenspielplätze in Rockow und Kraase.

Möllenhagen. Das wurde während der Bauausschuss-Sitzung in Möllenhagen verkündet. Schon heute treffen sich Eltern und Kinder aus Rockow von 10 bis 16 Uhr im Amtshaus Möllenhagen zu einem Workshop mit Wibke Seifrath, Moderatorin für Kinder- und Jugendbeteiligung. Gemeinsam sollen Ideen für den neuen Tobeplatz entwickelt werden. Und das nicht nur auf dem Zeichenblock. Ein weiteres Treffen ist für den 21. April geplant.
In Kraase kommen die Spielplatzfreunde am 8. und 21. April zusammen. Unterstützt wird der Bau der Spielplätze — jeder kostet an die 30 000 Euro — von der Leader-Aktionsgruppe sowie von der Jost-Reinhold-Stiftung. mj

01.04.2017 
Quelle: Nordkurier 

Kontakt

Stadt Penzlin
Der Bürgermeister
Warener Chaussee 55a
17217 Penzlin

Telefon +49 3962 2551-0
Fax +49 3962 2551-52
f.colberg@penzlin.de