Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte
01.02.2018

Möllenhagen wählt neuen Wehrleiter

Wer neuer Chef der Möllenhagener Wehr werden möchte, sollte sich rechtzeitig melden.

Möllenhagen. Während die Freiwilligen Feuerwehren in Penzlin in diesen Wochen zu ganz normalen Jahreshauptversammlungen mit Bilanz und Ausblick einladen, geht es bei der Stützpunktwehr in Möllenhagen um sehr viel mehr. Denn hier steht die Wahl eines neuen Vorstandes auf der Tagesordnung. Die Mitgliederversammlung findet am 24. Februar um 10 Uhr in der Aula der Schliemann-Schule statt. Oberbrandmeister Gerhard Hellwig, der jetzige Chef der Truppe, weist darauf hin, dass die Wahlvorschläge für den Ortswehrführer und dessen Stellvertreter bis spätestens 10. Februar bei Bürgermeister Thomas Diener einzureichen sind. Dazu gehören auch zwei Stützunterschriften. Ob Gerhard Hellwig sich selbst noch einmal zur Wahl stellt, ist noch unklar.
Laut Gesetz kann Ortswehrführer nur werden, wer mindestens vier Jahre aktiv einer Freiwilligen Feuerwehr angehörte sowie die persönliche und fachliche Eignung für dieses Ehrenamt besitzt. Dazu gehöre aber auch die erfolgreich abgeschlossene Qualifizierung nach der Feuerwehrlaufbahn-, Dienstgrad- und Ausbildungsverordnung. Zudem sollte der Bewerber das 59. Lebensjahr noch nicht abgeschlossen haben. Insofern könnte es spannend werden in Möllenhagen.
Gerhard Hellwig wird den Jahresbericht vortragen und auf einzelne Einsätze im Jahr 2017 eingehen. Nach der Rechenschaftslegung von Gemeindewehrführer und Jugendfeuerwehrwart steht die Entlastung des alten Vorstandes an. Verbunden ist die Jahreshauptversammlung traditionell wieder mit Auszeichnungen und einigen Beförderungen nach erfolgreich beendeten Ausbildungszyklen.

01.02.2018 
Quelle: Nordkurier 

Kontakt

Stadt Penzlin
Der Bürgermeister
Warener Chaussee 55a
17217 Penzlin

Telefon +49 3962 2551-0
Fax +49 3962 2551-52
f.colberg@penzlin.de