Hilfsnavigation

Blick auf Penzlin vom Mühlenberg Spiegelung
Logo natürlich Mecklenburgische Seenplatte
28.05.2018

Feuerwehren schwitzen bei heißem Wettstreit in Möllenhagen

Wenn es brennt, dann muss alles schnell gehen und jeder Handgriff sitzen.

Möllenhagen. Das ist sicherlich auch einer der Gründe, die jährlich den Amtsausscheid der Feuerwehren im Penzliner Land auf den Plan rufen. Und bereits die Jüngsten sind mit Feuer und Flamme bei der Sache. Insgesamt 18 Teams der Jugendfeuerwehren und Frauen- sowie Männergruppen rückten inklusive zahlreicher Fans am Sonnabend zum Sportplatz nach Möllenhagen aus, um hier die besten Mannschaften im Löschangriff nass und in Leinenverbindungen zu ermitteln. Die Freiwillige Feuerwehr Penzlin schickte zudem eine junge Brandschutzgruppe der Kinderfeuerwehr ins Rennen. Bei fast sommerlichen Temperaturen um 26 Grad Celsius hieß es für die Löschmänner und -frauen, in Sekundenschnelle die richtigen Knoten zu legen und über Schlauchverbindungen das kühle Nass auf Zielvorrichtungen zu spritzen.
Am Ende konnten sich Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr Marihn über den ersten Platz freuen und verwiesen den Löschnachwuchs aus Ankershagen-Bocksee und Groß Vielen auf die nachfolgenden Plätze. Ebenfalls über einen ersten Platz konnten sich die Frauen aus Lehsten und die Männer aus Krukow freuen. str

28.05.2018 
Quelle: Nordkurier 

Kontakt

Stadt Penzlin
Der Bürgermeister
Warener Chaussee 55a
17217 Penzlin

Telefon+49 3962 2551-0
Fax+49 3962 2551-52
d.hoeck@penzlin.de